Facebook Kontakt

Daniel Roosen | Offizielle Homepage #9

Zeitung 5

Zeitungsartikel über die Nationalmannschaft


Diese Zeitungsausschnitte gibt es zur Auswahl :




16-jähriger Daniel Roosen erzielt lupenreinen Hattrick
   
 
 

Regionalliga-Vorbereitungsspiel
EV Duisburg 1b - Königsborner JEC 0:13 (0:4,0:3,0:6)


Im zweiten Testspiel konnte der Königsborner JEC beim Verbandsligisten EV Duisburg 1b souverän mit 0:13 gewinnen. Den nur 35 Zuschauern in der Eissporthalle Duisburg bot sich eine einseitige Begegnung, in der Königsborn zu weiten Teilen das Spiel diktierte.


Das Spiel begann jedoch etwas holprig: Zwar ging der KJEC bereits in der 4. Minute durch Johann Kustow mit 0:1 in Führung und erhöhte nur kurze Zeit später durch Thomas Frach (6.) auf 0:2, die Duisburger ließen aber kein Spiel zustande kommen. Sobald die Füchse in Puckbesitz waren, wurde der Puck aus dem Drittel geschossen. Folglich kam Königsborn gerade im ersten Drittel nur schwer in Fahrt. Lennart Schwerdtfeger und André Kuchnia gelang es noch, die Führung bis zur ersten Pausensirene auf 0:4 hochzuschrauben.

Im zweiten Drittel konnten die Bulldogs, obwohl mit nur 14 Spielern angereist, das Tempo deutlich erhöhen und allmählich das Zepter in die Hand nehmen. Trotz hochkarätiger Chanchen fielen im Mitteldrittel aber nur drei Tore. Johann Kustow, Lennart Schwerdtfeger und Patrick Kuchnia gelang dabei jeweils der zweite Treffer im Spiel.

Im letzten Spielabschnitt war der Gastgeber gegen den Regionalligisten völlig überfordert. Königsborn beherrschte das Spiel nun nach Belieben und traf am laufenden Band. Hervorzuheben ist hier ein lupenreiner Hattrick des erst 16-jährigen Daniel Roosen innerhalb von nur fünf Minuten. Mit seinen drei Toren erhöhte er von 0:8 auf 0:11. Mit insgesamt sechs Scorerpunkten war der jüngste Spieler im Team gleichzeitig der erfolgreichste. ES folgte zwei weitere Tore durch Patrick Kuchnia und Igor Cillik zum 0:13-Endstand.

 

Statistik:

EV Duisburg 1b - Königsborner JEC 0:13 (0:4 / 0:3 / 0:6)
Zuschauer: 35
Strafen: EV Duisburg 1b 10 - Königsborner JEC 12

Tore: 0:1 (4.) Kustow (Linke), 0:2 (7.) Frach (Roosen), 0:3 (12.) Schwerdtfeger (A. Kuchnia, Linke), 0:4 (15.) P. Kuchnia (Cillik), 0:5 (25.) Kustow (Linke), 0:6 (33.) Schwerdtfeger (Roosen, A. Kuchnia), 0:7 (36.) P.Kuchnia (Cillik), 0:8 (41.) Domula (Linke), 0:9 (42.) Roosen (Schwerdtfeger), 0:10 (43.) Roosen (A. Kuchnia, Buchwitz), 0:11 (47.) Roosen, 0:12 (48.) P.Kuchnia (Cillik, Roosen), 0:13 (52.) Cillik (Branz)

Der KJEC spielte in folgender Aufstellung:

Tor:
Patrick Hoffmann (00:00 bis 60:00 Minute)

Verteidigung : (in Klammern Tore / Beihilfen)
Thomas Branz (0/1), Kai Domula (0/1), Tim Schulz (0/0), Thomas Frach (010), Dennis Buchwitz (0/1)

Sturm:
Jan Rademacher (0/0), André Kuchnia (0/2), Patrick Kuchnia (3/0), Johann Kustow (2/0), Igor Cillik (1/3), Lennart Schwerdtfeger (2/1), Daniel Roosen (3/3), Tim Linke (0/4)


© 2006 - 2017 DanielRoosen.de.tl. Alle Rechte vorbehalten. | Facebook | Twitter | Sitemap
Home | Aktuell | Mein Leben | Karriere | Eishockey | Statistiken | Multimedia | Sonstiges | Kontakt | Impressum