Facebook Kontakt

Daniel Roosen | Offizielle Homepage #9

Zeitung 1

Zeitungsartikel über die Nationalmannschaft


Diese Zeitungsausschnitte gibt es zur Auswahl :



DANIEL ROOSEN : GUTES TURNIER IN DER SLOWAKEI


Die U16 Nationalmannschaft des Deutschen Eishockey Bundes (DEB) nahm zum Jahresende an einem internationalen Vier-Nationen-Turnier teil. ...

... Daniel Roosen aus Unna (Bild), der zur Zeit bei den Iserlohn Young Roosters in der Jugend-Bundesliga Nord spielt, kam dort zu seinen ersten drei Länderspielen. Das Turnier fand in der slowakischen Stadt Puchov statt. Mit dabei waren die Nationalmannschaften des Gastgebers Slowakei sowie die Teams aus der Schweiz, Finnland und Deutschland. Dabei hinterließ Daniel einen mehr als guten Eindruck. Bundestrainer Thomas Schädler attestierte dem Unnaer ein gutes Turnier gespielt zu haben. Auch Bundestrainer Rick Böhm äußerte sich ähnlich. Er lobte Daniels Engagement und sprach von "einer sehr cleveren Spielweise".

In den ersten Länderspielen gegen Finnland und Slowakei spielte Roosen Stürmer in der dritten deutschen Sturmreihe. Im dritten Länderspiel gegen die Schweiz trat Daniel aufgrund der guten Leistungen in der zweiten Sturmreihe seines Landes an.

Zwar gingen alle drei Spiele gegen hochkarätige Eishockey-Nationen knapp verloren, jedoch spielte das DEB-Team in allen drei Begegnungen sehr gut mit und musste sich zum Ende hin nur aufgrund des schwächeren Torabschlusses geschlagen geben.

Im ersten Spiel traf Deutschland auf die stark eingeschätzten Finnen. Vor Monaten gelang Finnland noch ein zweistelliger Sieg gegen Deutschland. Zwar konnte Finnland das Spiel mit 3:1 gewinnen, über weite Strecken der Begegnung war Deutschland allerdings spielbestimmend. Finnland konnte sich letztendlich bei seinem starken Torhüter bedanken, der für den Sieg der "Eishockeynation" Finnland hauptverantwortlich war.

Im zweiten Spiel traf Deutschland auf den Turnierfavoriten Slowakei. Dieser wurde seiner Favoritenrolle insgesamt gerecht und siegte mit 4:0. Auch hier zeigten die Deutschen eine ansprechende Leistung. Der Sieg der Slowaken war zwar verdient, aber ein bis zwei Tore zu hoch.

Im letzten Länderspiel traf die deutsche U16 Nationalmannschaft auf die Schweiz. Die Schweiz konnte tags zuvor sensationell 8:3 gegen Finnland gewinnen, dementsprechend gewarnt waren die deutschen Verantwortlichen vor der Begegnung. Deutschland spielte von Beginn an engagiert und diszipliniert. Nach 40 Minuten hieß es 2:1 für die Schweiz in einer kampfbetonten und spannenden Partie. Erst ein empty net goal in der Schlussminute besiegelte die 3:1-Niederlage der DEB U16 Auswahl.

Insgesamt fanden die Spiele auf einem hohen Niveau statt. Die Deutsche U16 Nationalmannschaft zeigte insgesamt eine gute Leistung.

© 2006 - 2017 DanielRoosen.de.tl. Alle Rechte vorbehalten. | Facebook | Twitter | Sitemap
Home | Aktuell | Mein Leben | Karriere | Eishockey | Statistiken | Multimedia | Sonstiges | Kontakt | Impressum